Metallbrandlöschgeräte

Fahrbares Metallbrandlöschgerät DÖKA PM50

Auch für Lithium-Brände geeignet

 

Das fahrbare Löschgerät DÖKA PM50-02 ist mit einem extra langen Applikator ausgestattet. Dieser gewährleistet einen sicheren Abstand zum Brandherd und bringt das Löschpulver besonders weich aus, um ein Aufwirbeln des Brandherdes zu verhindern.

Die innovative Konstruktion dieser Feuerlöscher vereint alle Merkmale, die an moderne Löschgeräte dieser Bauart gestellt werden können. Nämlich höchster funktionaler Nutzen, einfacher Service und niedrige Instandhaltungskosten. Löschmittelbehälter und Fahrgestell bilden zwei getrennte Einheiten. Hierdurch werden Schweißverbindungen am Druckbehälter auf das Nötigste reduziert und evtl. Instandsetzungsarbeiten erheblich vereinfacht.

Der große Grundrahmen des Fahrgestelles dient als Rammschutz für den Behälter sowie als Tragehilfe für den Transport des Feuerlöschers über Treppen und Absätze.

Der Feuerlöscher DÖKA PM50-02 ist mit 5 m bzw. 10 m Schlauchleitung lieferbar.

Neu - Auch für Lithium geeignet

Der PM 50-02 ist auch geeignet zum Löschen von Lithium-Bränden

 

  • Modulare Bauweise von Löschmittelbehälter und Fahrrahmen
  • Löschmittelbehälter außen mit Polyesterharz-Beschichtung zum Schutz vor Korrosion
  • Große Laufräder für leichten Transport
  • Stahlstandstütze für sicheren Halt
  • Lange Löschlanze aus Metall für einen ausreichenden Abstand vom Brandherd
 

Unsere Internetseiten verwenden Cookies, um die Nutzung unseres Internetangebotes noch benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.