Kohlendioxidfeuerlöscher CS

Kohlendioxidfeuerlöscher DÖKA KS5CS-1

KS2CS | KS5CS

Stahlflasche

 

Die DÖKA Feuerlöscher aus der CS-Serie haben einem Löschmittelbehälter aus Stahl. Die Ganzmetallarmatur besteht aus einem Grundkörper aus vernickeltem Pressmessing und einer Hebelgarnitur aus Stahl, welche, zum Schutz vor Korrosion, pulverbeschichtet ist. Sowohl der DÖKA KS2CS-1 und der DÖKA KS5CS-1 sind serienmäßig mit einem Stahlspannband ausgestattet. Diese dient bei beiden Feuerlöschern der Wandmontage und beim DÖKA KS5CS-1 zusätzlich als Aufnahme der Schlauchleitung. Das Einsatzgebiet dieser Feuerlöscher ist dort, wo keinerlei Löschmittelrückstände auftreten dürfen, z. B. in Laboratorien, Druckereien, Küchen, Lebensmittelproduktion. Das Löschmittel Kohlendioxid ist elektrisch nicht leitend und verdampft rückstandsfrei. Es eignet sich somit auch für unter Spannung stehende Anlagen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen.