Unser Fertigungsprogramm  umfasst trag- und fahrbare Feuerlöscher für alle Einsatzzwecke mit den Löschmitteln Pulver, Wasser, Schaum und Kohlendioxid. Bei den tragbaren Feuerlöschern fertigen wir sowohl einfache  Dauerdrucklöscher und auch technisch anspruchsvollere Aufladelöscher mit verschiedenen Armaturenvarianten. Sonderlöschgeräte für spezielle Anwendungsfälle runden die Produktpalette ab.

Armaturvarianten

Unsere Aufladefeuerlöscher bieten wir mit drei verschiedenen Armaturausführungen an. Allen Feuerlöschern gemein ist die Verwendung von qualitativ hochwertigen Einzelkomponenten und der einfache Service. Einheitliche Bauteile innerhalb der Geräteserien gewährleisten einen einfachen, schnellen und kostengünstigen Instandhaltungsservice.

So kann der Servicetechniker z. B. auf einheitliche Steigrohre, CO2-Patronen und Berstscheiben zurückgreifen. Dies spart nicht nur Zeit, sondern erleichtert die Instandhaltung der Feuerlöscher enorm und vermindert mögliche Fehlerquellen. Bei der Konstruktion unserer Feuerlöscherarmaturen legen wir seit jeher höchsten Wert auf einen einfachen Service. So sind alle Bauteile im Geräteinneren gut erreichbar und ohne spezielle Werkzeuge einfach zu de- und montieren.

Armatur der BS-Serie

Die DÖKA BS-Serie, die PREMIUM LINE

Der Armaturengrundkörper der Feuerlöscher der BS-Serie besteht aus vernickeltem Messing. Zusätzlich, über die Norm DIN EN 3 hinaus, wird bei dieser Armaturenvariante ein Überdruckventil verbaut. Dies gibt dem Anwender zusätzliche Sicherheit und schützt den Behälter des Feuerlöschers vor Drucküberlastungen. Durch die großzügige Dimensionierung der Sicherung und des Schlagknopfs lässt sich der Feuerlöscher sehr gut mit Handschuhen bedienen. Für den leichten Transport wird ein stabiler, ergonomisch gestalteter Tragegriff aus hochfestem GFK verwendet. Die BS-Serie ist die hochwertigste der drei Armaturausführungen unserer Feuerlöscher und über das gesamte Produktprogramm unserer Aufladefeuerlöscher verfügbar.

 

Armatur der CS-Serie

Die DÖKA CS-Serie 

Der Grundaufbau des Armaturenkörpers ist nahezu identisch mit der der BS-Serie. Jedoch wird anstatt Messing, ein hochfester, glasfaserverstärkter Compositewerkstoff verwendet. Sämtliche Gewindebohrungen sowie die Führung des Schlagstifts sind mit Metallinlets zusätzlich verstärkt. Die Anforderungen an die Druckfestigkeit werden bei Weitem übertroffen. Der handliche Tragegriff wurde so gestaltet, dass ein Abrutschen nahezu unmöglich ist. Die Sicherung und der Schlagknopf sind identisch mit denen der BS-Serie, womit sie ebenfalls gut mit Handschuhen zu bedienen sind.

 

 

Armatur der DS-Serie

Die DÖKA DS-Serie

Die Aufladelöscher der DS-Serie sind die jüngste Entwicklung unseres Hauses. Ihr größter Vorteil sind die kompakten Abmessungen. Der nach vorn abgehende Löschpistolenschlauch ermöglicht eine sehr niedrige Bauweise dieser Feuerlöscher. Die Armaturenkörper sind, wie bei der CS-Serie, aus einem hochfesten glasfaserverstärkten Compositewerkstoff gefertigt. Auch hier werden sämtlich Gewindebohrungen und die Führung des Schlagstiftes durch Metallinlets zusätzlich verstärkt. Durch den großen Tragegriff lassen sich die Geräte hervorragend mit Handschuhen tragen. Selbst das Tragen von zwei Geräten mit einer Hand ist hier möglich. Die Sicherung ist mit einem Verdrehschutz ausgestattet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen.