Aufbaulehrgang zur Prüfung befähigte Person

Aufbaulehrgang zur Prüfung befähigte Person gem. BetrSichV für Feuerlöscher

Personen, die als Sachkundige und als zur Prüfung befähigte Person für die Instandhaltung und Prüfung tragbarer Feuerlöscher tätig sind, müssen nicht nur umfassende theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen sondern auch die notwendige persönliche Zuverlässigkeit besitzen.

Diese Anforderungen, die in den Rechtsvorschriften und anerkannten Regeln der Technik festgelegt sind, sind Basis für das Ausbildungsprogramm, das die Gütegemeinschaft GRIF (Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung – Instandhaltungsrichtlinien und Fachlehrgänge – Gütesicherung RAL-GZ 974) für diese Personen entwickelt hat.

Als Mitglied der GRIF sind wir daher nicht nur an den Inhalt dieses Ausbildungs- und Prüfprogrammes gebunden, sondern auch verpflichtet sicherzustellen, dass die für die Ausbildung und Benennung dieser Personen geltenden Zugangsbedingungen  eingehalten werden. Die Teilnahme an dem Fachlehrgang ist nur dann möglich, wenn mit der Anmeldung zu der Basis-Fachschulung „ASK Sachkundiger nach DIN 14406 Teil 4 - Sachkundiger“ und „ABP zur Prüfung befähigte Person für Feuerlöscher“ auch die Bestätigung des Arbeitgebers darüber vorliegt, dass der Lehrgangsteilnehmer die Zugangsvoraussetzungen erfüllt.

Seminarinformationen

Seminarinformation

Ort: Kassel
Dauer:
2 Werktage
Uhrzeit: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Abschluss: GRIF-Zertifikat, nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung
Referent: DÖKA Feuerlöschgerätebau GmbH
Letzter Anmeldetermin: 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn

Terminlich kombiniert mit dem Lehrgang FSK - Wartung und Instandhaltung von fahrbaren Löschgeräten nach DIN 14406 Teil 4 und EN 1866 bis 150 kg. Nutzen Sie die Reisekostenersparnis.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen.