Cookie Information

Unsere Internetseiten verwenden Cookies, um die Nutzung unseres Internetangebotes noch benutzerfreundlicher zu gestalten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen

Luftfahrt

DÖKA Feuerlöscher in der Luftfahrt

Auf Flughäfen gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Brandrisiken. Ein kleines Feuer kann gerade hier schnell zu einer Katastrophe führen.

Es gilt Menschenleben und zum Teil erhebliche Sachwerte bestmöglich zu schützen.

Tankfahrzeuge und Tankanlagen mit brennbaren Flüssigkeiten, Wartebereiche für die Passagiere, Hangars in denen die Flugzeuge untergestellt und gewartet werden sind sicherlich die Bereiche, die einem auf Anhieb zum Thema Brandschutz einfallen würden.
Kontroll- und Technikräume, Serverräume, Parkhäuser und vieles mehr sind aber für einen einwandfreien Betrieb des Flughafens ebenso wichtig.

Den genannten Beispielen ist gemein, dass sich überall Menschen aufhalten, die dort entweder arbeiten oder aber eben als Fluggäste auf ihr Flugzeug warten.

Nur auf die jeweiligen Gegebenheiten abgestimmte Brandschutzkonzepte können wirkungsvoll vor den jeweiligen Brandgefahren schützen.

Sollte es jedoch, trotz aller Sicherheitsvorkehrungen die es gemeinhin auf Flughäfen gibt, doch einmal zu einem Brand kommen, ist ein schnelles und effektives eingreifen ernorm wichtig.
Feuerlöscher sind als Erste-Hilfe-Einrichtungen unabdingbar und können Menschenleben und Sachwerte wirkungsvoll schützen.

Das breite Produktsortiment der DÖKA bietet für alle Bereiche die passenden Feuerlöscher. Trag- und fahrbare Pulverfeuerlöscher für Außenbereiche, Schaumfeuerlöscher für Wartebereiche oder Kohlendioxidfeuerlöscher zum Schutz empfindlicher elektronischer Anlagen um nur einige Beispiele zu nennen.
DÖKA Feuerlöscher schützen Mitarbeiter, Passagiere und Sachwerte.