Cookie Information

Unsere Internetseiten verwenden Cookies, um die Nutzung unseres Internetangebotes noch benutzerfreundlicher zu gestalten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen

Aufbau und Funktion

Schnittdarstellung DÖKA Aufladefeuerlöscher

... von DÖKA Aufladefeuerlöschern

Feuerlöscher sind mehr als nur "Rote Dosen". Im Notfall können sie Menschenleben retten und Sachwerte wirkungsvoll schützen.

Die einzelnen Bauteile eines Feuerlöschers müssen genau aufeinander abgestimmt sein, damit er im Einsatz sicher funktionieren kann. Unsere Schnittzeichnungen erlauben den Einblick in den Feuerlöscher, um dessen Funktionsweise besser zu verstehen. 

Diese Feuerlöscher hat DÖKA mit den Löschmitteln Pulver, Wasser und Schaum im Lieferprogramm. Bei Aufladefeuerlöschern bietet DÖKA zudem noch verschiedene Armaturtypen an, die jedoch im Funktionsprinzip identisch sind, sich nur in den verwendeten Materialien und in der Optik unterscheiden.

Funktionsbeschreibung

  1. Sicherungssteg herausziehen.
  2. Durch Niederdrücken des Schlagknopfes wird die Treibgasflasche geöffnet und der Behälter erhält über das Blasrohr seinen Betriebsdruck. Der Feuerlöscher ist einsatzbereit.

Nach Durchschlagen einer Berstscheibe wird das Löschmittel über Steigrohr und Schlauchleitung zur Löschpistole geführt. Durch Betätigung der  Löschpistole erfolgt der Ausstoß des Löschmittels. Durch Loslassen des Löschpistolenhebels kann der Löschmittelausstoß beliebig unterbrochen.

Eine detaillierte Ansicht und Funktionsbeschreibung erhalten Sie in unserem Download.

Download