Kohlendioxidfeuerlöscher

images/product/200/Kohlendioxid/ks_cs/1505-6170_ks2cs1.jpg

Das Einsatzgebiet der DÖKA Kohlendioxidfeuerlöscher ist dort, wo keinerlei Löschmittelrückstände auftreten dürfen, z. B. in Laboratorien, Druckereien, Küchen,  Lebensmittelproduktion. Für medizinisch-technische und andere Bereiche mit starken Magnetfeldern sind auch Geräte in antimagnetischer Ausführung erhältlich. Das Löschmittel Kohlendioxid ist elektrisch nicht leitend und verdampft rückstandsfrei.