Braunkohlestaubfeuerlöscher

Braunkohlestaubfeuerlöscher DÖKA WN9BKSF

Mit Wasser und ABC-Pulver

 

WN9BKSF

Der DÖKA Feuerlöscher WN9BKSF ist ausgeführt als Dauerdrucklöscher. Hierdurch, und durch seine Funktionsdauer von ca. 14 Minuten, eignet er sich auch hervorragend für die präventive Nutzung, um gefährdete Bereiche mit Löschmittel zu benetzen und Stäube zu binden. Der lange Schlauch und die Löschlanze sorgen für ausreichenden Abstand des Nutzers vom Brandherd.

Für den Einsatz in Außenbereichen ist das Löschmittel frostgeschützt bis -30 °C.

Vorteile

  • Ganzmetallarmatur mit Messingkörper und Manometer
  • Behälter außen mit Polyesterharz-, innen mit thermoplastischer Polymer-Beschichtung zum Schutz vor Korrosion
  • Optional mit Kunststoffstandfuß zum Schutz des Behälterbodens
  • Spannband aus Edelstahl zur Aufnahme der Löschlanze

 

Wi9BKSF

Die DÖKA Sonderlöschgeräte Wi9BKSF eignen sich zur Bekämpfung von Braunkohlestaub-Glimmbränden oder anderen staubexplosionsgefährdeten Bereichen - Staubbrände. Der Feuerlöscher Wi9BKSF ist mit einer Schlagknopfarmatur und innenliegender Treibmittelflasche ausgestattet, wodurch er sich vorwiegend für den Löscheinsatz eignet. Die Grundplatte der Armatur ist aus Messing gefertigt und hat ein Sicherheitsventil. Der lange Schlauch sowie die lange Löschlanze ermöglichen dem Anwender einen ausreichenden Abstand zum Brandherd.
Durch einen Zusatz ist das Löschmittel frostbeständig bis -30 °C.

Vorteile

  • Schlagknopfarmatur mit Messingkörper und Sicherheitsventil
  • Ergonomischer Griff
  • Innenliegende CO2-Treibgasflasche
  • Schlauch mit drehbarer Löschpistole
  • Löschmittelbehälter mit Polyesterharz-Beschichtung zum Schutz vor Korrosion
  • Kunststoffstandfuß mit Schlauchhalter zum Schutz des Behälterbodens
  • Extra langer Schlauch und Löschlanze
  • Spannband aus Edelstahl zur Aufnahme der Löschlanze

Gi12BKS

Der Braunkohlestaublöscher DÖKA Gi12BKS mit 12 kg ABC-Löschpulver. Dieser Feuerlöscher ist ausgestattet mit einer Schlagknopfarmatur (Messing) mit innenliegender Treibmittelflasche. Er  kommt in nahezu allen staubexplosionsgefährdeten Bereichen zum Einsatz, in denen ein Aufwirbeln der vorhandenen Stäube beim Löscheinsatz unbedingt vermieden werden muss. Der Feuerlöscher Gi 12BKS verfügt hierfür über spezielle  Löschlanze, die das Löschmittel (ABC-Löschpulver) besonders weich und ohne hohen Druck ausbringt. Um eine möglichst große Distanz zum Brandherd einhalten zu können, werden extra lange Löschlanzen und Schlauchleitungen verwendet. Durch die Bauart als Aufladefeuerlöscher ist er vorwiegend für den reinen Löscheinsatz geeignet.