COVID 19 - Unsere Seminare

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind folgende Seminare abgesagt

  • Weiterbildung Sachkunde Löschwasseranlagem, 01. März
  • Grundlehrgang Löschwasseranlagen, 02. März
  • Weiterbildung Instandhaltung tragbarer Feuerlöscher, 08. März

In Zusammenhang mit dem Corona-Virus haben wir den Ablauf unserer Seminare angepasst. Zum Schutz der Teilnehmer und Referenten haben wir Maßnahmen zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln getroffen.

Die Teilnehmerzahl ist pro Seminar auf max. 9 Personen begrenzt.  Bitte beachten Sie, dass durch die Verringerung der Teilnehmeranzahl einige Seminare schnell ausgebucht sein werden. Bei entsprechender Nachfrage können wir ggf. zusätzliche Seminartermine nachreichen.

Detaillierte Informationen zum Ablauf der Seminare erhalten die Teilnehmer mit der Anmeldebestätigung.

Grundlehrgang Instandhaltung tragbarer Feuerlöscher

Lehrgang zur Erlangung der Sachkunde nach DIN 14406 Teil 4 für die Instandhaltung tragbarer Feuerlöscher

Personen, die als Sachkundige und als zur Prüfung befähigte Person für die Instandhaltung und Prüfung tragbarer Feuerlöscher tätig sind, müssen nicht nur umfassende theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen sondern auch die notwendige persönliche Zuverlässigkeit besitzen.

Diese Anforderungen, die in den Rechtsvorschriften und anerkannten Regeln der Technik festgelegt sind, sind Basis für das Ausbildungsprogramm, das die Gütegemeinschaft GRIF (Handbetätigte Geräte zur Brandbekämpfung – Instandhaltungsrichtlinien und Fachlehrgänge –  Gütesicherung RAL-GZ 974) für diese Personen entwickelt hat.

Als Mitglied der GRIF sind wir daher nicht nur an den Inhalt dieses Ausbildungs- und Prüfprogrammes gebunden, sondern auch verpflichtet sicherzustellen, dass die für die Ausbildung und Benennung dieser Personen geltenden Zugangsbedingungen  eingehalten werden. Die Teilnahme an dem Fachlehrgang ist nur dann möglich, wenn mit der Anmeldung zu der Basis-Fachschulung „ASK Sachkundiger nach DIN 14406 Teil 4 - Sachkundiger“ und „ABP zur Prüfung befähigte Person für Feuerlöscher“ auch die Bestätigung des Arbeitgebers darüber vorliegt, dass der Lehrgangsteilnehmer die Zugangsvoraussetzungen erfüllt.

Auf Grund der bestehenden Rechtslage (Anhang 2 Abschnitt 4 Nr. 3 BetrSichV) kann die Benennung des Lehrgangsteilnehmers durch den Arbeitgeber erst dann als „zur Prüfung befähigte Person“ erfolgen, wenn dieser mindestens 12 Monate Erfahrung mit der  Instandhaltung von Feuerlöschern nachweisen kann. Um im Rahmen dieser speziellen Ausbildung die Erfahrungen, die der Sachkundige bei der Instandhaltung der Feuerlöscher erworben hat, zu nutzen, findet der Fachlehrgang „befähigte Person zur Prüfung von Feuerlöschern“ erst nach Ablauf der 12 Monate statt.

 

 

 Termine

 
Veranstaltung Veranstaltungsbeginn Preis/Person (zzgl. MwSt.) Anmelden
Grundlehrgang Instandhaltung tragbarer Feuerlöscher 03.05.2021 € 598,00
Grundlehrgang Instandhaltung tragbarer Feuerlöscher 30.08.2021 € 598,00